arrow-left arrow-right close contrast download easy-language facebook instagram telegram logo-spe-klein mail menue Minus Plus print search sound target-blank Twitter youtube
Inhaltsbereich

Mitmachen

"Genosse Nachwuchs" – das Mentoringprogramm der Bergedorfer SPD

Sie wollten immer schon mal mit dem Schulsenator über die Herausforderungen für Hamburgs Bildungslandschaft sprechen? Sie möchten sich gerne mit der Vorsitzenden der SPD Hamburg und Hamburger Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard auf einen Kaffee treffen, um sich mit ihr über die aktuellen politischen Herausforderungen auszutauschen? Oder Sie wollen mehr über politische Abläufe und die Funktionsweise von Parlamenten erfahren? Diese und andere Wünsche können Sie sich jetzt im Rahmen des Mentoringprogramms der SPD Bergedorf erfüllen.

Jenseits von politischen Talkshows oder Leitartikeln wollen wir von der Bergedorfer SPD Ihnen einen spannenden Einblick in unser Bergedorfer Parteileben ermöglichen.

In den drei Programmwochen vom 12. Juni bis zum 3. Juli 2022 haben Interessierte die Chance, mit SPD-Bezirksabgeordneten und SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Sitzungen der Bezirksversammlung Bergedorf und der Hamburger Bürgerschaft sowie von deren Ausschüssen zu besuchen. Dabei kümmert sich immer ein SPD-Mitglied, also ein Mentor oder eine Mentorin, um Sie. Im Nachgang besteht die Möglichkeit, den zuständigen Abgeordneten bei Fragen zu kontaktieren.

Auch unser Bundestagsabgeordneter Metin Hakverdi bietet zwei Termine an, bei denen er über die aktuelle bundespolitische Lage informiert. Natürlich können Sie bei der Gelegenheit auch einfach nur mit ihm schnacken.

Von unserer Bezirksamtsleiterin Cornelia Schmidt-Hoffmann und Katja Kramer, der SPD-Fraktionsvorsitzenden in der Bezirksversammlung, können Sie im Gespräch ganz praktisch erfahren, wie beispielsweise ein Antrag für die Bezirksversammlung entsteht, von der Idee über die Ausarbeitung bis zur Abstimmung. Im Anschluss zeigt Ihnen die Bezirksamtsleiterin das Bergedorfer Rathaus. Und es besteht die Möglichkeit, auf den Rathausturm zu steigen, um den Ausblick über Bergedorf zu genießen.

Von Seiten der Parteigliederungen, also den sechs Bergedorfer Ortsvereinen, die bei uns in Hamburg Distrikte heißen, und den unterschiedlichen Arbeitsgemeinschaften werden verschiedene Mitmachmöglichkeiten angeboten. So können z.B. eine Mitgliederversammlung, ein Stammtisch oder ein Infostand besucht werden.

Unsere Mentoren und Mentorinnen freuen sich darauf, Sie beim Hineinschnuppern in das Parteileben der Bergedorfer SPD zu unterstützen! Das Programm richtet sich an Politikinteressierte jeden Alters, unabhängig davon, ob Sie Parteimitglied sind oder nicht.

Die Auftaktveranstaltung findet am Sonnabend, dem 12. Juni 2022, im Serrahn 1 statt.

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme oder noch Fragen haben, dann schicken Sie uns eine E-Mail an: mentoring-bergedorf(at)spd-hamburg.de.

Dafür trete ich ein

Vernetzen Sie sich mit Gleichgesinnten und gestalten Sie mit uns das moderne Bergedorf!

Die SPD Bergedorf bietet allen, die an pragmatischer sozialdemokratischer Politik interessiert sind, ein Netzwerk aktiver Frauen und Männer aus allen gesellschaftlichen Gruppen. Sie finden bei uns ein Forum für regen politischen Austausch - und haben die Möglichkeit in den Bergedorfer Distrikten sowie Arbeitsgemeinschaften und Arbeitskreisen an der Gestaltung konkreter Politik vor Ort mitzuwirken.

Mitglied werden können alle, die mindestens 14 Jahre alt sind, und nicht bereits in einer anderen politischen Partei sind (ausgenommen solche Parteien, die in der "Sozialistischen Internationale" (SI) und der "Sozialdemokratischen Partei Europas" (SPE) organisiert sind).

Schauen Sie einfach im Bergedorfer Kreisbüro vorbei - oder stellen Ihren Mitgliedsantrag bequem online oder schicken das ausgefüllte Formular per Post.

Wie freuen uns auf Sie!

Zum Online-Beitrittsformular

Das Beitrittsformular zum Ausdrucken

Fragen zur Mitgliedschaft

Informationen für Neumitglieder in der SPD Bergedorf

Du bist frisch in die SPD eingetreten und steckst voller Tatendrang? Wunderbar! Hier listen wir auf, wie es weitergeht und wo Du Dich engagieren kannst.

Erste Schritte

Nach Deiner Anmeldung wird sich der/die Vorsitzende Deines Distrikts bei Dir melden und Dich zum regelmäßigen Distriktstreffen einladen. Von ihm/ihr bekommst Du auch Dein Parteibuch. Die Distrikte in der SPD Bergedorf sind Bergedorf, Bergedorf-West, Lohbrügge, Nettelnburg, Neuallermöhe und die Vier- und Marschlande.

Von nun an erhältst Du sechs Mal im Jahr die Parteizeitung Vorwärts und den beiliegenden Hamburger Kurs. Auf Wunsch wirst Du in die Mailverteiler der Bundes- und Landespartei aufgenommen und erhältst regelmäßige Infos über Bundes- und Landespolitik.

Vernetze Dich!

Nimm gern auch aktiv Kontakt zu Deinem Distrikt, zur SPD Bergedorf oder zur Landesorganisation auf. Geh zu den Treffen und lerne Deine Genossinnen und Genossen vor Ort in Deiner Nachbarschaft kennen.

Ein großer Teil des politischen Austauschs findet natürlich im Internet und in den sozialen Netzwerken statt. Folge der SPD Bergedorf gern bei Facebook, diskutiere mit und vernetze Dich mit den zahlreichen Genossinnen und Genossen, die dort bundesweit aktiv sind. Viele davon sind in "inoffiziellen" Facebook-Gruppen wie SPD Hamburg oder SPD in Facebook organisiert. Für Hamburger Neumitglieder hat die SPD eigens eine eigene Gruppe angelegt.

Neumitgliedertage

Um Dir den Einstieg in das abwechslungsreiche Parteileben möglichst einfach zu machen und die vielfältigen Beteiligungsmöglichkeiten aufzuzeigen, bieten die SPD Bergedorf und die SPD Hamburg regelmäßig Neumitgliedertage an. Eine tolle Gelegenheit, andere Neumitglieder und "alte Hasen" kennenzulernen und sich mit ihnen zu vernetzen. Neue Mitglieder werden automatisch zu den Neumitgliedertagen eingeladen.

Mitmachen und gestalten

Für die konkrete Arbeit an einzelnen Themen kannst Du Dich in den Arbeitsgemeinschaften, Arbeitskreisen und Foren der SPD Bergedorf engagieren. Nimm einfach Kontakt auf, geh zu den Treffen und bring Dich ein.

Wir freuen uns auf Dich!