arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich
Michael Schütze,
23.01.2017

Neuwahl des Bergedorfer Bezirksamtsleiters

Danach tingeln die sich bewerbenden Menschen in einer Art Speeddating durch die Fraktionen der Bezirksversammlung und werben dort für ihre Wahl. Am Ende wählt dann die Bezirksversammlung den neuen (und auch alten?) Bezirksamtsleiter. Dies wird voraussichtlich im März der Fall sein, kann sich aber durch die Bewerbungskür auch noch auf den April verschieben. Da die SPD in der Bezirksversammlung nur 19 von 45 Mandaten hat, ist sie auf die Unterstützung mindestens einer anderen Fraktion angewiesen, um Arne Dornquast im Amt bestätigen zu können. Es wird also spannend!